Insuliner 94 – Fragebogen CGM (Vorveröffentlichung)

Wir fragen Anwender der Continuierlichen Glucose-Messung

Während des Insuliner-Treffens 2010 wurde deutlich, wie groß das Interesse an
dem kontinuierlichen Glucosemonitoring (CGM) ist. Dass gegenwärtig nur wenige
Diabetiker die CGM nutzen, liegt in erster Linie an den hohen Sensor-Kosten.
Die Tragedauer eines Sensors ist deshalb von entscheidender Bedeutung. Die
CGM-Hersteller agieren in diesem Punkt äußerst vorsichtig, da eine längere
Sensor-Laufzeit weniger Umsatz bedeutet. Hinzu kommt die Angst vor Regressforderungen im Falle von Komplikationen. Die forschenden Diabetologen befassen sich nur mit Sensor-unterstützter Pumpentherapie (SuP) und lassen die große Mehrheit der Pen-Nutzer außer Acht. Die Sensor-Laufzeit und damit die Kostenfrage wird von dieser Seite bisher gar nicht angesprochen. Mit dem nachfolgenden Fragebogen möchten wir die Meinung der CGMAnwender zu Sensor-Laufzeit, Zuverlässigkeit und Kosten/Nutzen einholen. Dies soll als Grundlage dienen für eine Diskussion mit CGM-Herstellern, Diabetologen und Kostenträgern. Den Fragebogen und weitere Kommentare oder persönliche Erfahrungen bitte per gelber Post, Fax oder Email zurücksenden an:

INSULINER-Verlag
Vor dem Dickenhahn 25
56472 Dreisbach

Fax: 02661 / 917 66 54

Fragebogen CGM